Wir verwenden Cookies!

By clicking “Accept”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts. View our Privacy Policy for more information.

Deny Accept Preferences

Privacy Preferences

image001.jpg

Open-Air-Lesung & Gespräch mit Bijan Moini zu seinem Debütroman „Der Würfel“

25.9.2022 – 16:00 Uhr

„Der Würfel“ (Atrium Verlag AG, 2019) - Inhalt: 

Die nahe Zukunft. Deutschland wird von einem perfekten Algorithmus gesteuert: Der »Würfel« ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Leben, zahlt allen ein Grundeinkommen, erstickt Kriminalität im Keim. Um das zu leisten, sammelt er selbst intimste Daten der Bevölkerung. Berechenbarkeit ist zum höchsten Gut geworden. Einer der wenigen Rebellen gegen dieses System ist der 28-jährige Taso. Mit großem Aufwand entzieht er sich der Totalerfassung, täuscht den Würfel über seine Vorlieben und Gedanken, indem er seine Entscheidungen mithilfe von Spielwürfeln und einer Münze trifft. Er ist ein »Gaukler«, einsam, aber zufrieden. Doch dann bekommt er Besuch von einer jungen Frau: Dalia ist aus einer rückständigen Sekte geflohen und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben in der schönen Welt des Würfels. Taso verliebt sich in sie, gerade als der Widerstand ihn rekrutieren will. Plötzlich steht er vor einer unmöglichen Entscheidung: Verrät er seine Ideale – oder eine ideale Welt? 

Veröffentlichungen

Staatliche Warnungen vor entlassenen Straftätern, Duncker & Humblot, Berlin 2013
Der Würfel, Atrium, Zürich 2019
Rettet die Freiheit, Atrium 2020
Unser gutes Recht. Was hinter den Gesetzen steckt, Hoffmann und Campe 2021

Auszeichnungen

2020 Phantastik-Literaturpreis Seraph für das beste Debüt
2020 Deutscher Science-Fiction-Preis für den besten deutschsprachigen Roman

 

Pressestimmen

 »Spannend, ideenreich und bringt den Leser zum Nachdenken.« WDR 5 Bücher
 »Dieser Roman ist Diskussionsgrundlage. Fesselnd!« Kurier
 »Ein sehr lesenswerter Roman.« SRF Kultur
 »Ein beängstigender Blick auf die Manipulierbarkeit von uns allen.« Kronen Zeitung

 

»Ein notwendiges Buch, weil es die Tendenzen unserer Zeit bewusst macht und über die Folgen nachdenken lässt. Ein prophetischer Roman in der Tradition von Huxleys ›Schöne neue Welt‹ und Orwells ›1984‹.« Der Teckbote 

»Eine spannende Vision einer nahen Zukunft.« Donaukurier

»Aktueller als ›Der Würfel‹ kann ein Roman in seinen Themen und Gedanken – und hoffentlich in seinen Impulsen, die er dem Leser gibt – kaum sein.« diezukunft.de


Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 4 Euro, für alle Menschen unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Reservierung & Vorverkauf der Eintrittskarten: Alte Jeetzel-Buchhandlung, Lange Straße 47, 29439 Lüchow, Telefon: 05841-5756

Foto_Moini_honorarfrei(c)Thomas-Friedrich-Schafer_hochauflosend.jpg

Der Author

Dr. Bijan Moini, 1984 geboren bei Karlsruhe, ist Jurist, Politologe, Autor und Bürgerrechtler mit deutschiranischen Wurzeln. Als Rechtsanwalt koordiniert er seit 2018 die Verfassungsklagen der Gesellschaft für Freiheitsrechte. Er studierte Jura und Politikwissenschaften in München und Paris und promovierte bei Hans-Jürgen Papier. Nach dem Referendariat in Berlin und Hongkong arbeitete er drei Jahre als Rechtsanwalt in einer Berliner Wirtschaftskanzlei. Im Anschluss widmete er sich gesellschaftspolitischen Themen und schrieb den mehrfach preisgekrönten Roman Der Würfel. Er tritt im Fernsehen, Hörfunk sowie in Print- und Onlinemedien als Experte für Freiheitsrechte in Erscheinung. Moini lebt mit seiner Familie in Berlin. Gewinner des Deutschen Science-Fiction-Preises 2020 in der Kategorie »Bester deutschsprachiger Roman«. Ausgezeichnet mit dem Seraph 2020 als bestes Debüt.

Foto von Bijan Moini  (© Thomas Friedrich Schäfer)

Die nächsten Events

30.9.2022 – 3.10.2022

standarts - Festival für eine klimapositive Kunst- & Kulturlandschaft

Mehr erfahren

1.10.2022 – 20:00

Der laute Frühling - Kino Film

Mehr erfahren

2.10.2022 – 16:00

Festival Party

Mehr erfahren