Wir verwenden Cookies, um diese Website zu verbessern, personalisierte Anzeigen oder Inhalte einzusetzen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wenn du auf „Alle akzeptieren" klickst, stimmst du der Anwendung von Cookies zu.

Deny Accept Preferences

Wir schätzen deine Privatsphäre

klp_24-beck-vanessa_portrait_2.png

Wie das Flimmern in der Luft zerriss

20.5.2024 – 13:30 Uhr

Lab, EG, Wiesenwinkel
90 Min

Lesung

Der Augenblick von Leichtigkeit, nach dem Abrutschen, doch vor dem Aufprall. Der Sturz, in eine mentale Krise. Lenke ist Anfang zwanzig, mitten im Studium und am Ende einer ungesunden Beziehung. Eine Studienreise in die Toskana, holt sie aus ihrer gewohnten Umgebung raus. In den warmen Stunden, zwischen hügeligen Feldern, wiegenden Zypressen und dem alten Gemäuer der Künstlervilla, wird Lenke fündig, nach der Zugehörigkeit und dem Selbstwert, den sie von klein auf vermisst. Doch weder sie noch ihre besorgte große Schwester, ahnen welcher Tiefpunkt ihr noch bevorsteht.
Vanessa W. Becks Debüt-Kurzroman erzählt von einem Lichtblick inmitten zweier
Stürme. Er schildert das individuelle Erleben von psychischer Erkrankung, ohne es in den Mittelpunkt zu drängen oder klischeehafte Bilder zu reproduzieren.

Vanessa Wanja Beck
1997 geboren in Deutschland, wuchs ab 2004 in Kenia auf. Seit 2016 lebt sie in Hannover. Als Schriftstellerin und Content Creator thematisiert Vanessa psychische Erkrankung auf eindrückliche Weise und klärt insbesondere über die Borderline Persönlichkeitsstörung auf, von der sie selbst betroffen ist

Instagram

.

Die nächsten Events

14.6.2024 – 16.6.2024

17. Wendland Shorts

Mehr erfahren

22.6.2024 – 09:00

Osteopathie Workshop mit Jonte

Mehr erfahren

31.10.2024 – 3.11.2024

Wald & Wiesen Retreat

Mehr erfahren